Theaterprojekte für Kinder mit Sigrun Kubin

Hinweise:

                                    
Die Projekte

  • eignen sich für alle Kinder im Grundschulalter
  • sind in Kleingruppen sowie auch im Klassenverband durchführbar
  • können als einmalige Veranstaltung oder als wöchentlich fortlaufende Kurse gebucht werden
  • regen die Leselust an, indem sie Geschichten unmittelbar und mit allen Sinnen erlebbar machen
  • fördern Kreativität und eigenständiges Handeln
  • fördern motorische, kognitive und sprachliche Fähigkeiten
  •  

                                                    

Thema: Hörspiel und Geräusche

Zisch, knatter, fauch - ein Livehörspiel

Ohren gespitzt und Lauscher aufgestellt – heute seid ihr Hördetektive! Und außerdem: Geschichtenerzähler, Schauspieler und Geräuschemacher!
Ein lautes Surren am Himmel. Werden wir von einem Bienenschwarm verfolgt oder lauschen wir dem geisterhaften Gesang der Elfen? Es blubbert, zischt und gluckert! Brauen da Zauberer einen magischen Trank oder stößt ein Geysir gleich eine riesige Fontäne aus? Knistern und knacken da etwa Schritte im Märchenwald oder ein Feuer im Ofen der bösen Hexe?
In diesem Kurs dreht sich alles um Geschichten und ihre Geräusche. Töne und Klänge helfen, Atmosphäre zu erschaffen und dadurch den Ort des Geschehens hautnah zu erleben. Wir erforschen viele Hörstationen aus den unterschiedlichsten Materialien. Danach entscheiden wir, welche Geräuschkulissen zu unseren selbst erfundenen Geschichten am besten passen.
Es geht nicht darum, tatsächlich ein Hörspiel auf CD oder einem anderen Tonträger zu produzieren, sondern euer eigenes kleines Theaterstück direkt und unmittelbar hörbar zu machen. Welche Geräusche tauchen auf und untermalen eine Szenerie? Wie kann man verschiedene Stimmungen erzeugen? Dabei könnt ihr eurer Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen!

 

                                    

Thema: Piratengeschichten

Schiff ahoi, die Piraten kommen -
ein Stationentheater

Anker lichten, Segel setzen, volle Fahrt voraus! Und schon stechen wir in See und begeben uns auf eine spannende Theaterreise voller Abenteuer.
Dieser Kurs ist nichts für hasenfüßige Landratten, denn unterwegs treffen wir Schabernack treibende Klabautermänner, zauberhafte Seenixen und gruselige Seeungeheuer. Vielleicht trotzen wir dem Sturm und den Riesenwellen, womöglich erleiden wir aber Schiffbruch und stranden auf einer verwunschenen Insel, auf der mächtige Zauberer herrschen. Wer weiß?
Manchmal haben jedenfalls selbst die mutigsten Freibeuter unter uns gewaltig Schiss in der Büx. Aber solange wir als Mannschaft zusammenhalten, gehen wir nicht unter!
Wir reisen von Insel zu Insel und in jedem fremden Hafen erwarten uns neue Erlebnisse und Aufgaben. An jeder Station können wir gemeinsam entscheiden, wie unsere Geschichte weitergehen soll. Wir spinnen solange Seemannsgarn bis wir am Ende ein kleines Theaterstück spielen können.

 

                                        

Thema: Gespenster und Schattentheater

Spuk auf Schloss Rabenstein -
eine Gespenstergeschichte aus Licht und Schatten

Was ist bloß los auf Schloss Rabenstein? Bisher konnte das kleine Schlossgespenst friedlich und unbemerkt in der Rumpelkammer unter dem Dach hausen. Jede Nacht spukt es heimlich still und leise ein bisschen herum, ohne Angst entdeckt zu werden. Doch seit dem letzten Vollmond ist alles anders. Kaum hat die Turmuhr Mitternacht geschlagen, geht ein Zittern durch die alten Gemäuer und grässliches Knarren, Rasseln und Klirren ertönt. Ist etwa mächtige Konkurrenz in das alte Schloss eingezogen? Schauderhafte Vorstellung! Das kleine Gespenst beschließt mutig, der Sache auf den Grund zu gehen, obwohl es sich ganz schön gruselt…
In diesem Kurs entdecken wir die Welt des Schattentheaters. Wir basteln einfache Gespensterfiguren und experimentieren mit Licht und Schatten. Wir denken uns aus, wie die Geschichte weitergehen könnte, wir sprechen mit gruseligen Geisterstimmen und erforschen schauerliche Geräusche. Und am Ende bringen wir unsere kleinen Gespenstergeschichten auf die Bühne.

 

                                     

Thema: Forschen und Experimentieren

Forscherlabor und Hexenküche

Der schusselige, vergessliche Professor Explorifatz ist verzweifelt und rauft sich die Haare. Er braucht dringend und möglichst schnell Hilfe! Er hat alle seine Aufschriebe verlegt und seine Forschungsergebnisse sind unauffindbar. Dabei soll er bald einen wichtigen Vortrag bei einem Wettbewerb halten. Die klügsten Köpfe des Landes sind aufgerufen, zu beweisen, dass es in Wirklichkeit keine Hexerei gibt. Sie sollen zeigen, dass alle Phänomene der Natur wissenschaftlich erklärbar sind.
Innerhalb kurzer Zeit muss Professor Explorifatz einen ganzen Berg von Fragen beantworten. Ob wir ihm dabei helfen können, alle Rätsel zu lösen und den Wettbewerb zu gewinnen?

Wir forschen und experimentieren, mit allem, was in Küche, Garten und Haushalt zu finden ist. Wir stellen Vermutungen an und beobachten mit allen Sinnen. Spannende Versuche liefern uns Erklärungen für verblüffende Tatsachen aus Physik, Chemie und Biologie.

 

                                                         

Thema: Detektive und Ganoven

Willkommen im Klub der Spürnasen

Achtung, Ganoven und Halunken! Für euch wird es ganz schön brenzlig, denn die Spürnasen sind unterwegs!
Was wir alles machen? Ist doch klar! Alles, was echte Detektive tun, um gerissenen Gaunern auf die Schliche zu kommen:
Spuren lesen und Fingerabdrücke sichern, schleichen und verfolgen, verkleiden und perfekt tarnen, Geheimschriften selbst erfinden und entziffern und vieles mehr.
Wir lernen berühmte Detektive und gefürchtete Bösewichte kennen und lösen selbst so manche kniffelige Rätsel. Spannung garantiert! Dieben, Schmugglern und Schwindlern wird es ab jetzt garantiert mulmig werden…

 

                                                    

Hier gehts zum Flyer Download